Quellwasser und Vitamin D – Die Natur ist immer perfekt!

Quellwasser und Vitamin D oder anders ausgedrückt: Wasser und Sonne

Unser Körper ist ein Wunderwerk der Natur. Merke: die Natur ist immer perfekt!

Rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag erneuert und regeneriert sich unser Körper selbst. So wie die Bäume in der Natur, lässt er Fingernägel und Haare wachsen, repariert kleine Wunden, sogar Knochen werden wieder ganz. Er entsorgt kaputte Zellen und ersetzt sie durch neue. In 9 Monaten erschafft er ohne Anleitung neues Leben, unser Zutun: ein wenig Liebe…. 😉 Blutzellen

Zwischen zehn und 50 Millionen Körperzellen pro Sekunde baut der menschliche Körper ab und ersetzt sie durch neue Zellen. Für nahezu jedes Organ oder Gewebe existieren Stammzellen, die ständig für Nachschub sorgen und zum Beispiel neue Haut-, Blut- oder Schleimhautzellen bilden. Im Durchschnitt sind die Zellen eines 50-Jährigen gerade mal zehn Jahre alt.

Dennoch werden die Menschen immer kränker, was also stimmt hier nicht?

Sehen wir uns das ganze mal an dem Beispiel Calzium an:

Alle Welt weiss dass Calzium wichtig für die Knochen ist und dass Milch reich an Calzium ist. Wäre das jetzt so einfach, dann gäbe es keine Osteoporose mehr. Gibt es aber! Liegt auf der Hand dass hier wohl irgendwas nicht stimmt 😉

Also… Calzium ist ein wichtiger Bestandteil für unser körpereigenes „Chemielabor“ wir brauchen es für die Blutgerinnung, die Muskeln und Nerven, für die Aktivierung verschiedener Enzyme und Hormone. Knochen sind nur der Zwischenspeicher.

Und wie war das nun mit der Milch? Stimmt, dass da viel Calzium drinn ist. Nur dadurch dass Milch verschleimt, das wussten auch schon meine Großeltern, legt sich ein Schleimfilm über die Darmzotten und der Darm kann das Calzium nicht aufnehmen. Also kein verwertbares Calzium für den Körper!  Milch ist somit ein Kalziumräuber, genauso wie Kaffee, Tee, Nikotin, Zucker, Fett, Fleisch, und zuviel Salz, etc…  Nebenbei ist das was uns heute als Milch vorgesetzt wird ja keine Milch mehr, sondern ein im Chemielabor erstelltes Mixgetränk welches sich gut verkaufen lässt.

Um Calzium nun im Körper verwerten zu können brauchen wir unter anderem Vitamin D. Dieses wird im Körper durch die Sonne gebildet, sofern sie mal scheint… , d1015594_4331152455717_1494273651_oer Himmel dann nicht von den „sogenannten Kondensstreifen“ der Flugzeuge -die kannten meine Großeltern übrigens nicht – zugemalt ist und wir uns nicht dick mit den Sunblocker jeden freien Zentimeter Haut zukleistern.

 

 

 

Spätestens jetzt sollte dem Leser klar sein, dass wir einer Werbelüge auf den Leim gegangen sind!

Ergebnis ist eine Unterversorgung mit Calzium, ein permanenter Vitamin D Mangel und mehr Hautkrebs als eh und je.

Wir sitzen dann unter anderem beim Arzt wegen:

  • OsteoporoseSONY DSC
  • trockener Haut,
  • Haarausfall,
  • Verdauungsstörungen,
  • Herzrythmusstörungen,
  • Krämpfe,
  • Inkontinenz,
  • Schilddrüsenproblemen,
  • Muskelschmerzen,
  • Fibromyalgie,
  • Rheumatische Probleme,
  • Infektanfälligkeit,
  • Depressionen,
  • Störungen im Hormonhaushalt usw. usf.

Vitamin D

Was hier aber in Wahrheit passiert ist, ist dass einfach die Körperchemie komplett durcheinandergeraten ist.

Der Körper ist viel mehr als nur ein Haufen von Organen, er ist ein kompliziertes, bis auf das kleinste Teil perfekt abgestimmtes Biochemiewerk. Und er regelt all diese Abläufe selbst. Ohne unser Zutun. Aber nur wenn wir ihn auch lassen! Und ihm die Grundlagen zur Verfügung stellen die er braucht.

Ich werde an dieser Stelle jetzt nicht auf Nahrungsergänzungen oder Medikamente hinweisen, denn Seiten zu diesem Thema gibt es bereits genug. Stattdessen möchte ich an dieser Stelle anregen die Thematik zu hinterfragen.

Wir denken wir haben ein Gesundheitssystem, doch stimmt das wirklich? Haben wir nicht viel mehr ein Krankensystem? Ist an dieser Stelle der Ausstieg aus diesem System verborgen?

Die wichtigsten Dinge zum Leben sind Sonne und Wasser, gespeichert in allen unseren Lebensmittel und im Wasser. Umso reiner und natürlicher,723366_web_R_K_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.de umso besser!

Lassen wir also die Chemie beiseite wo es möglich ist, und achten wir wieder mehr auf Natürlichkeit und Qualität! Das ist in unserer verschmutzten Welt natürlich nicht überall machbar. Bei der Wahl unserer Lebensmittel und unseres Trinkwassers ist dies sehr wohl möglich!

 

Schlucken wir nicht mehr alles hinunter was die Medien, vor allem die Werbeindustrie und die Öffentlichkeit uns vorgekaut und vorverdaut vor die Nase setzen. Schalten wir unser Hirn wieder ein! Nehmen wir die Verantwortung an uns zurück!

Lassen wir den Körper wieder die Aufgaben durchführen für die er geschaffen ist: Sich 24 Stunden am Tag zu regenerieren!

So wie die großen Erfinder unserer Zeit müssen auch wir uns, jeder für sich, wieder an der Natur orientieren, denn die Natur ist immer perfekt! Und der Mensch ist zu 100% Natur!

  • Natürliche Lebensmittel statt industrieller Nahrungsmittel
  • hochwertiges Quellwasser statt dem staatlich erlaubten Chemiecocktail aus der Leitung
  • Luft und Sonne statt Arbeitsplätze bei Neonlicht

dann sind Calzium und Vitamin D nämlich kein Thema mehr. Die Kosten sind überschaubar und unser Gewinn ist ein langes glückliches Leben in bester Gesundheit.

Wir leben in einer Welt voller Überfluss, es ist alles da.

Für uns und unsere Familie! Das sollte es uns wert sein!

sauberes trinkwasser für unsere kinder

Lesen Sie auch: Antioxidantien im Trinkwasser: http://mein-sauberes-trinkwasser.com/tag/redoxpotential/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.